Im Gutestun lasst uns
nicht
müde werden!

(Galaterbrief 6, 9)

Hilfe für Kinder und Jugendliche, die in Armut leben!

  • Ukraine
    Ukraine
    Medikamente für das Kriegsgebiet Wir erhalten die Nachricht, dass die Gefechte entlang der Frontlinie während der letzten Wochen wieder erheblich zugenommen haben, was das Transportieren der Medikamente in die besetzten Gebiete erschwert. Durch die Zunahme der Kämpfe wird auch die Not der Menschen wieder größer.
  • Philippinen
    Philippinen
    Das zweite Waisenhaus „Hose of Hope II“ ist eine große Herausforderung. Das Grundstück ist gekauft und die Bauarbeiten haben begonnen.
  • Zeitungsbericht der Winnender Zeitung über die Kamm-Stiftung
    Zeitungsbericht der Winnender Zeitung über die Kamm-Stiftung
    Es ist ein toller Artikel über die Hil­fen unserer Stiftung in Zusam­me­nar­beit mit dem Tafel­laden in Win­nen­den erschienen.

Direkt helfen!

Die Spenden und Erträge der Stiftung werden ohne jeglichen Abzug schnell und gezielt an den Brennpunkt gebracht.

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir unterstützen Hilfsprojekte, hinter denen konkrete Menschen stehen, die wir kennen, denen wir persönlich vertrauen.

Langfristig Kinderarmut lindern

Die Stiftungs-Projekte werden auch über unsere Generation hinaus gefördert.

Im Jahr 2015 konnten über 100.000,00 Euro in Hilfsprojekte investiert werden!
Über 3.000 Kinder und Jugendliche bedanken sich dafür!

Jede Spende hilft!

So können schon für 10 EUR  einem Kind in Deutschland 3 warme Mahlzeiten gegeben werden. In ärmeren Ländern erhöht sich die Zahl der Mahlzeiten entsprechend.
Jeder Beitrag ist willkommen und hilft!

Dafür stehen wir ein.

Margot        und      Roland Kamm

Über unsere Aktivitäten zur Linderung der Armut bei Kindern und Jugendlichen unterrichten wir mehrmals im Jahr: Aktuelles Mehr über unsere außergewöhnliche Stiftung und die Menschen, die dahinter stehen, erfahren Sie unter „Die Projekte“ und unter „Die Stiftung“

Natürlich informieren wir Sie auch gerne persönlich über Wachstumserfolge, die mit Hilfe der Stiftung Lebenshilfe erreicht wurden: Kontakt/regelmäßige Informationen